Firstwaters Managment Services

Management Services

Anforderungsmanagement

Diverse Faktoren entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg eines IT-Projektes. Unsere Erfahrungen in klassischen oder agilen Projektorganisationen zeigen jedoch, dass vor allem die unvollständige Spezifikation und die unstrukturierte Umsetzung von Anforderungen einer der Hauptgründe hierfür sind. 

Das alleinige Aufstellen von Anforderungen durch die Stakeholder ist nicht ausreichend. Vielmehr besteht die Notwendigkeit, ein aktives und kontinuierliches Management von Anforderungen in Projekten zu implementieren. Diese Managementaufgabe, die als Anforderungsmanagement bezeichnet wird, umfasst die:

  • systematische Identifikation, Analyse sowie Dokumentation von Anforderungen
  • gezielte Herstellung eins einheitlichen Verständnisses der Anforderungen
  • aktive Priorisierung und Bündelung von Anforderungen zu Releasen
  • kontinuierliche Aktualisierung des Status der Anforderungen
  • fortlaufende Koordination der Zusammenarbeit aller betroffenen Stakeholder
  • effektive Sicherstellung von Transparenz und Auskunftsfähigkeit

Das Anforderungsmanagement sollte daher ein integraler Bestandteil eines jeden Projektes sein, unabhängig vom verwendeten Vorgehensmodel! Wir beraten Sie gerne beim Aufbau und der Optimieren Ihres Anforderungsmanagements oder bei der Aufnahme, Spezifikation sowie Dokumentation von Anforderungen an neue Prozesse und IT Systeme.
 

Unsere Leistungsschwerpunkte im Bereich Anforderungsmanagement (Auszug):

  • Aufbau und Optimierung eines systematischen Anforderungsmanagements in agilen und klassischen Vorgehensmodellen
  • Einführung und Parametrisierung von Softwarelösungen zur Durchführung eines tool-gestützten Anforderungsmanagements – z.B. HP ALM, SAP Solution Manager, JIRA
  • Individuelle Aufnahme, Spezifikation und Dokumentation von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen zur Erstellung eines klassischen Lastenhefts oder agilen Product Backlogs
  • Unterstützung der Projektleitung oder Product Owner bei der Priorisierung und Einsteuerung von Anforderungen in die Projekt- oder Sprintplanung 
  • Durchführung von Machbarkeitsstudien bzw. Proof-of-Concepts zur Umsetzung von spezifizierten Anforderungen
  • Aufbereitung von Anforderungen und Use Cases für die Durchführung von Integrations- und Abnahmetests

Referenzen

Firstwaters unterstützt den Treasury Bereich einer deutschen Landesbank bei dem Aufbau eines tool-gestützten Anforderungsmanagements für die neu aufgebaute Reporting-Architektur zur Messung des Zins- und Liquiditätsrisikos bestehend aus mehreren Zuliefersystemen, komplexen Einzelkomponenten und verschiedenen Stakeholdern. Nach erfolgtem Zuschlag definierte Firstwaters zunächst den Prozess des Anforderungsmanagements und implementierte diesen anschließend in der Standardsoftware JIRA des Vendors Atlassian. Mit der Vorstellung des neuen Vorgehens bei den betroffenen Stakeholdern und der damit erreichten Akzeptanz endete das Projekt erfolgreich.  

Wir beraten einen zentralen Dachverband einer deutschen Finanzgruppe bei der Analyse der regulatorischen Anforderungen nach SFTR. Dies umfasst die Abstimmung der Auswirkungen von SFTR auf das Geschäftsmodell und die Systeme/Meldeprozesse der angeschlossenen Landesbanken und Kreditinstitute. Dazu unterstützen wir den Verband bei der Vorbereitung und Durchführung eines Beauty Contests mit den ausgewählten Transaktionsregistern DTCC und Regis-TR.  Die Dokumentation der Handlungserfordernisse und -empfehlungen für die involvierten Banken und die Abstimmung der funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen mit dem zentralen IT-Dienstleister der Gruppe sind weitere Aufgabenfelder für Firstwaters.